Herzlich Willkommen auf

Gottesanbeterinnen.de

Hymenopus coronatus Weibchen auf einer Nepenthes Rebecca Soper Kanne
Hymenopus coronatus Weibchen auf einer Nepenthes Rebecca Soper Kanne

Sie sehen wie Wesen einer anderen Welt aus und haben die Menschen schon immer fasziniert, aber auch zu zahlreichen Mythen und Horrorvorstellungen inspiriert.

Die Gottesanbeterinnen, auch Fangschrecken oder Mantiden genannt, stellen jedoch keinerlei Gefahr für Menschen dar, wie es in vielen Legenden berichtet wird.

Ob in Wüsten, Halbwüsten, Regenwäldern oder in unseren Breiten - Es gibt sie (fast) weltweit, wobei nur eine von etwa 2400 bekannten Arten, Mantis religiosa, in Mitteleuropa vorkommt.

 

Als Haustiere erfreuen sich die Gottesanbeterinnen immer grösserer Beliebtheit. Tauchen Sie also für einen Moment in die Welt der Fangschrecken ein, aber seien Sie auf der Hut...

www.commvote.de

Tierseiten

oBanner.de - Gratis aber nicht umsonst !

Haben Sie Nachzuchten von

verschiedenen Gottesanbeterinnen abzugeben?

Dann melden Sie sich bitte bei mir.

Ich suche noch:

free counters

www.commvote.de